TMA Deutschland
Sanierungschancen wahren

TMA begrüßt EU-Richtlinie für präventive Restrukturierungsrahmen

| Pressemitteilung

Empfehlungen der TMA an den deutschen Gesetzgeber für die Umsetzung in Deutschland

Der Vorstand der TMA Deutschland e.V. begrüßt die Verabschiedung der europäischen Richtlinie über präventive Restrukturierungsrahmen, über Entschuldung und über Tätigkeitsverbote sowie über Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz von Restrukturierungs-, Insolvenz- und Entschuldungsverfahren (kurz die „Richtlinie“). Der aus Restrukturierungsexperten renommierter Banken, Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaften sowie Anwaltskanzleien zusammengesetzte Vorstand der TMA sieht in der Richtlinie die Chance, eine wesentliche Lücke im deutschen Restrukturierungsrecht zu schließen und damit den Sanierungsstandort Deutschland im Wettbewerb mit anderen europäischen Rechtsordnungen zu stärken.

Für Rückfragen, Bildmaterial oder Interviewwünsche wenden Sie sich bitte an:

Silke Haars Kommunikation

sh@silkehaars.de

Tel.: +49 211 93 88 94-30
Fax: +49 211 93 88 94-32
Mobil: +49 171 1910224

 

download PDF (89,3 KiB)

Zurück