11
Apr

TMA NextGen Event Düsseldorf

Thema Workshop zur Umsetzung des Richtlinienentwurfs zu präventiven Restrukturierungsrahmen

Uhrzeit 11.04.2019 | 18:00 - 22:00

Location CMS Hasche Sigle Breite Straße 3, 40213 Düsseldorf

Preis 0,00 EUR* Mitglieder

Preis 0,00 EUR** Nicht-Mitglieder

* Entgelte für steuerpfl. Leistungen: 0,00 EUR darauf 19% USt: 0,00 EUR
Entgelte für nach § 4 Nr. 22.a) UStG steuerbefreite Leistungen: 0,00 EUR

** Entgelte für steuerpfl. Leistungen: 0,00 EUR darauf 19% USt: 0,00 EUR
Entgelte für nach § 4 Nr. 22.a) UStG steuerbefreite Leistungen: 0,00 EUR


Teilnehmerliste Buchung zurück zur Übersicht
Event Informationen

TMA NextGen Event in Düsseldorf

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie sehr herzlich zu unserem kommenden TMA NextGen-Event, am Donnerstag, dem 11.04.2019, ab 18 Uhr, ein.

Das Thema der Veranstaltung lautet:

Workshop zur Umsetzung des Richtlinienentwurfs zu präventiven Restrukturierungsrahmen

Nach Abschluss des Trilog-Verfahrens auf europäischer Ebene steht nun fest, dass auch Deutschland ein „vorinsolvenzliches Sanierungsverfahren“ bekommen wird. Im Lichte des weiten Gestaltungsspielraums der EU-Richtlinie kommt der Umsetzung in deutsches Recht eine besondere Bedeutung zu. Das Ziel unseres interdisziplinären Workshops wird es sein, in mehreren Arbeitsgruppen zu den wesentlichen ökonomischen und rechtlichen Umsetzungsfragen konkrete Lösungsansätze zu erarbeiten. Die Gruppen werden aus Experten aller Fachrichtungen bestehen und ihre Arbeitsergebnisse in einem kurzen Thesenpapier zusammenfassen. Mit diesem Thesenpapier wollen wir uns als TMA NextGen innerhalb der TMA Deutschland frühzeitig positionieren und in die dortigen Diskussionen mit einbringen. Eine Vorbefassung mit der EU-Richtlinie ist nicht erforderlich. Mit einem Impulsvortrag zu Beginn der Veranstaltung wird in die Thematik eingeführt. Abhängig von der Teilnehmerzahl ist beabsichtigt, etwa die folgenden ausgewählten Themenbereiche zu diskutieren:

  • Eintrittsbarriere/Zugangsvoraussetzungen („likelihood of insolvency“)
  • Notwendigkeit eines zwingenden „Sanierungsfähigkeits“-Gutachten
  • Option zur Bestellung eines „Restrukturierungsexperten“
  • Ausgestaltung und Reichweite des Moratoriums
  • Ausgestaltung und Reichweite anfechtungs- und haftungsrechtlicher Sanierungsprivilegien („Super Senior“-Finanzierungen, Einschränkungen etc.)
  • Mehrheitserfordernisse für Annahme eines Restrukturierungsplans (Quorum, Summen- und Kopfmehrheit)
  • Anforderungen an Cross-Class-Cramdown
  • Option für Eingriffe in Gesellschafterrechte im Rahmen der Sanierung
  • Normheimat – Regelung innerhalb/außerhalb der Insolvenzordnung?
  •   Einführung von „early warning tools“ (13-Wochen-Liquiditätsplanung etc.)

________________________________

Über den oben stehenden Link können Sie sich zur Veranstaltung registrieren, eine Bestätigung wird Ihnen vom System zugeschickt. (Sollten die Plätze nicht ausreichen, merken wir Sie gern auf der Warteliste vor. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an hartmann@tma-deutschland.org) Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie den Termin nach Ihrer Registrierung nicht wahrnehmen können, um anderen Interessenten die Teilnahme zu ermöglichen.

________________________________

Teilnahmevoraussetzungen: Die Veranstaltung ist für alle unter 40! geplant. Wir bitten Sie sehr herzlich darum, diese Voraussetzung zu beachten, damit die Plätze tatsächlich der nächsten Generation der TMA zur Verfügung stehen. Alle anderen Interessenten unserer Events begrüßen wir sehr herzlich zu unseren TMA-Stammtischen und zu unserer TMA Jahrestagung.

________________________________

Um regelmäßig unsere Veranstaltungseinladungen zu erhalten, können Sie sich auf unserer Website in den Newsletter-Verteiler eintragen: https://www.tma-deutschland.org/ (TMA Newsletter allgemein, TMA NextGen – Next Generation, TMA NOW – Frauennetzwerk)

Mit freundlichen Grüßen
Katharina Weimer

 

Location & Anfahrtsplaner

Teilnahmebedingungen

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung über unsere Website innerhalb der Anmeldefrist möglich!
 
Anmeldefrist: Anmeldungen können bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung berücksichtigt werden
 

 

Stornierungen: Stornierungen sind bis spätestens, 10 Uhr, vier Werktage vor dem Veranstaltungstag per Mail an: admin [at] tma-deutschland.org, zu richten. Später erfolgte Stornierungen können leider nicht anerkannt werden, da die Restaurants die bestellten Menüs der TMA in Rechnung stellen und Umsatzgarantien verlangen.
 
Für Änderungen der Anmeldedaten wird von Nichtmitliedern eine zusätzliche Gebühr in Höhe von € 10,- erhoben.
 
Nichtmitglieder, die anstelle von Mitgliedern an unserem Stammtisch teilnehmen, müssen die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder entrichten.
Bitte senden Sie uns in diesem Fall eine Mail innerhalb der Stornierungsfrist und melden Sie den neuen Teilnehmer ebenfalls über unsere Website an.
 
Sollten Sie noch kein Mitglied der Gesellschaft für Restrukturierung - TMA Deutschland e.V. sein, so würden wir uns freuen, Sie auf diese Weise für unseren Berufsverband interessieren zu können.