TMA Deutschland
Sanierungschancen wahren

TMA NextGen

Anfang 2016 haben sich junge Restrukturierer innerhalb der deutschen TMA Sektion in einer eigenen „NextGen“-Gruppe organisiert. TMA NextGen ist ein informelles Netzwerk innerhalb der TMA, das gezielt junge Kollegen und Kolleginnen zum gegenseitigen Austausch, zur Fortbildung und zum Networking einlädt. Weitere Informationen zum internationalen NextGen Netzwerk finden Sie auf http://www.turnaround.org/tma-nextgen.

Die Teilnahme an Veranstaltungen der NextGen Gruppe der deutschen TMA Sektion ist für alle beruflich schwerpunktmässig mit Restrukturierungen in der ertrags- oder finanzwirtschaftlichen Krise befassten Kollegen und Kolleginnen offen, die nicht älter als 40 Jahre sind, so dass die Teilnehmer auch nicht Mitglieder der TMA sein müssen. Die NextGen Gruppe organisiert jährlich ca. drei bis vier deutschlandweite Treffen und Veranstaltungen an abwechselnden Orten und mit wechselndem Programm und Format. Die Gruppe wird gegenwärtig von Dr. Marvin Knapp, Dr. Wolfram Prusko, Dr. Patrick Schulz und Andreas Steiger koordiniert. Sofern Sie an laufenden Informationen zu Veranstaltungen und sonstigen Informationen zur TMA NextGen interessiert sind tragen Sie sich bitte in den Newsletter der NextGen Gruppe auf der Startseite ein. Sie können die Koordinatoren der NextGen Gruppe bei Fragen, Ideen oder Anregungen selbstverständlich aber auch gerne direkt unter nextgen@tma-deutschland.org kontaktieren.

Schnellnavigation
Termine & Events

TMA NOW Deutschland

Wann? 29.11.2017 (Mittwoch)
Wo? Villa Kennedy, Kennedyallee 70, 60596 Frankfurt am Main

mehr Informationen

11. TMA Jahrestagung Frankfurt a. M.

Wann? 30.11.2017 (Donnerstag)
Wo? Villa Kennedy, Kennedyallee 70, 60596 Frankfurt am Main

mehr Informationen

Nur für Mitglieder! - 11. ordentliche Mitgliederversammlung der TMA

Wann? 01.12.2017 (Freitag)
Wo? Villa Kennedy, Kennedyallee 70, 60596 Frankfurt am Main

mehr Informationen

Presse

Konsensmaschine erzeugt Kettenreaktion

Köln. TMA-Stammtische verfolgen den Anspruch, spannende Themen aus dem Restrukturierungsspektrum zu präsentieren. Beim TMA-Stammtisch am 16.05.2017 in Köln war das anders, denn es ging – auch sehr spannend – um Blockchain. Die Referenten RA Florian Glatz und Christoph Jentzsch konnten Licht ins Dunkel bringen. Blockchain gilt als dringend digitalrevolutionsverdächtig und rollt auch auf die Restrukturierungsbranche zu.

Weiterlesen …

Enge zeitliche Befristung für Rettungsversuch zwingend

Frankfurt. Der Richtlinienentwurf der Europäischen Kommission zu einem präventiven Restrukturierungsrahmen beschäftigt die Restrukturierungsbranche derzeit sehr, zumal noch viele Unklarheiten über die nationale Ausgestaltung bestehen. Peter Reuter fragte RA Kolja von Bismarck, den Vorsitzenden der Gesellschaft für Restrukturierung – TMA Deutschland e. V., auf welche Krisensituationen das Instrument ausgerichtet ist, wie er die den Beratern eingeräumten Privilegien bei einer eventuellen Anschlussinsolvenz einschätzt und welchen Standpunkt er zu der möglichen Dauer des Moratoriums vertritt.

Weiterlesen …

Krise mit Blick aufs große Ganze betrachtet

Frankfurt. Ganz im Zeichen der Unsicherheiten über die Folgen der jüngsten politischen Umwälzungen durch den Brexit sowie die Wahl Donald Trumps zum nächsten US-Präsidenten und mögliche Auswirkungen auf das Marktgeschehen in Deutschland stand die 10. Jahrestagung der TMA Deutschland, die mit etwa 150 Teilnehmern am 17.10.2016 in Frankfurt stattfand. Lebendige Streitgespräche befassten sich mit Anfechtungs- und Haftungsansprü̈chen in der Insolvenz und mit der Zukunft des Überschuldungstatbestands.

Weiterlesen …

Newsletter

Alles Rund um Termine, Veranstaltungen und Neuigkeiten. Abonnieren Sie unseren Newsletter: